Übersicht

Zu dem neuesten Werk aus dem Hause Ubisoft ist noch nicht viel bekannt. Es wird voraussichtlich im Winter 2008 erscheinen.
Der Titel wird wahrscheinlich "Prince of Persia: Prodigy" lauten, steht aber noch nicht ganz fest.
Entwickelt wird der neueste Teil von Ubisoft Montreal, die auch Assassin's Creed entwickelt haben.


Allgemeine Fakten:

Der Spieler ist wieder in der Lage zu zaubern, allerdings kann man die Zeit nicht mehr zurückspulen. Was für Zauber man genau zur Verfügung hat, ist noch nicht bekannt. Statt des Sandes der Zeit wird es eine andere Besonderheit geben, die jedoch noch nicht verraten wurde.

Die Gegner werden nicht mehr so zahlreich sein, dafür aber stärker und hinterhältiger.

Die Spielgeschwindigkeit lässt sich ändern, aber es ist noch nicht bekannt, auf welche Weise.

Um Bossgegner besiegen zu können, muss man diese erst durchschauen und eine Strategie entwickeln.

Bossgegner wartet nicht nur am Ende eines Abschnitts auf den Prinzen, sondern werden ihm auch schon vorher oft begegnen. So soll es einen "Hunter" geben, der einem das ganze Level über Fallen stellt.

Am Anfang kann der Spieler wählen, welchen Bereich eines Levels er zuerst erkunden will. Das wirkt sich auf die eigenen Magiefähigkeiten, aber auch auf die Stärke und Fähigkeiten normaler und Bossgegner aus.

Die Kameraführung ist sehr dynamisch; die Entwickler sagen, dass sie die Kämpfe so aussehen lässt wie ein Ballett.


Prince-of-Persia.eu and all content is © 2008 by the Prince-of-Persia.eu Team
Powered by Frogsystem 2 © 2007, 2008 Frogsystem-Team
Prince of Persia ® created by Jordan Mechner, developed by Ubisoft, all rights reserved
Kein Kopieren von Inhalten oder Bildern ohne Genehmigung.